top of page

Kind Gottes

Seid ihr denn schon oft in eine Situation gekommen, in der Ihr etwas für den Herrn tun wolltet, aber ihr zu Gebetstreffen, Gottesdienst oder andere Dinge mit Glaubensgeschwister erleben wolltet.


Nunja, ich bin schon oft in die Situation gekommen und es war nicht einfach sich dafür zu entscheiden nicht bei den Gebetstreffen dabei zu sein. Es hat mich regelrecht aufgefressen, diese Gedanken:" Du bist ein schlechter Christ, du bist doch kein Kind Gottes wenn du ständig die Ausrede benutzt, ich diene für den Herrn....." Diese Gedanken..... die immer wieder durch meinen Kopf gehen. Was wäre besser gewesen, was würde der Herr von mir wollen? Bin ich vielleicht doch kein Kind Gottes wenn Menschen sehen das ich ständig bei Gebetstreffen fehle.... Bin ich eine von denen, die ständig sagt sie ist Christ und lässt sich dann bei den Events, in Gottesdiensten oder sonstigen wichtigen Ereignissen nicht blicken.


Nein, ihr lieben. So denkt Jesus nicht von uns.... Er sieht dich wie eine Mutter ihr Kind. Er sieht was du leistest. Er sieht dein Herz, nicht das du nur 2x im Gottesdienst warst. Er sieht auch nicht das du jetzt unter nicht Christen bist. Er sieht dich!!! Nur Dich!! In deinem Herzen ❤️


Wer glaubt, dass Jesus der von Gott versprochene Retter ist, der ist ein Kind Gottes. Kinder aber, die ihren Vater lieben, die lieben auch ihre Brüder und Schwestern. Jedes Kind Gottes kann den Sieg erringen über ALLES, was sich in dieser Welt Gott widersetzt. Ja, unser Glaube hat diese Welt bereits besiegt.


1. Johannes 5:1‭, ‬4 HFA


Hier steht es noch einmal:


"Wer glaubt, ist ein Kind Gottes!!!" Und wir können ALLES in dieser Welt besiegen!!!


"Was also könnte uns von Christus und seiner Liebe trennen? Leiden und Angst vielleicht? Verfolgung? Hunger? Armut? Gefahr oder gewaltsamer Tod? Man geht wirklich mit uns um, wie es schon in der Heiligen Schrift beschrieben wird: »Weil wir zu dir, Herr, gehören, werden wir überall verfolgt und getötet – wie Schafe werden wir geschlachtet!« Aber dennoch: Mitten im Leid triumphieren wir über all dies durch Christus, der uns so geliebt hat. Denn ich bin ganz sicher: Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Dämonen, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges noch irgendwelche Gewalten, weder Hohes noch Tiefes oder sonst irgendetwas auf der Welt können uns von der Liebe Gottes trennen, die er uns in Jesus Christus, unserem Herrn, schenkt."


Römer 8:35‭-‬39 HFA


Ihr Lieben, NICHTS kann uns von der Liebe Gottes trennen.


Natürlich bedeutet das nicht, daß wir jetzt einen Freibrief haben. Es bedeutet nicht, daß wir machen dürfen was wir wollen. Aber wenn wir auf den Herrn hören und versuchen seinen Weg zu gehen, werden wir seine Worte immer besser verstehen, wir werden seine Zeichen besser deuten können und wir werden dadurch ein Friedvolleres, Liebevolleres und Besseres Leben haben als bisher. Aber sollte es doch wieder dazu kommen, das du dich wieder für etwas anderes entscheidest. Und doch deine Gedanken auffressen, so mach dir bitte Bewusst das uns NICHTS von der Liebe Gottes trennen kann, das wir weiterhin ein Kind Gottes sein dürfen. Das Gott uns nicht diese Vorwürfe macht. Jeder ist ein Kind Gottes-JEDER!!!


Er liebt dich!!!! Und das darfst du dankbar annehmen.


Danke Herr, das du uns so liebst wie wir sind. Danke Herr, das du uns Fehler verzeihst, gib uns auch bitte die Fähigkeit unsere Fehler zu verringern, gib uns die Fähigkeit das Verlangen nach dem Guten zu erkennen. Schenke uns deine Aufmerksamkeit und Lehre uns, deine Liebe anzunehmen und unsere alten Lasten loszulassen. Schenke uns die Fähigkeit, unsere Altlasten nicht in die Beziehung zu dir mitreinzunehmen. Sondern die Kraft das alte im tiefen Meer zu versenken. Danke Herr das du uns so sehr liebst, das du uns, deinen EINZIGEN Sohn, zur Vergebung unserer Fehler geopfert hast. Danke, für deine Liebe, für deine Gunst, deine Kraft, deine Gnade, deine Barmherzigkeit. Danke das Wir dein Kind Gottes sein dürfen und wir in dein Himmelreich, in das EWIGE Leben kommen dürfen.


Amen!



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fehlerfrei

Wer bist du?

Habt ihr euch auch schonmal gefragt, wo ihr hingehört? Wer ihr seid? Was ihr im Leben erreichen wollt, oder was ihr bisher erreicht habt? Ist Karriere wirklich mein Lebensziel? Oder sind Kinder die,

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page